KREINBERG-ARTIKEL IN EQUUS Arabian

"Stop & Go – eine überlebenswichtige Fähigkeit"

Artikel von Peter Kreinberg in "Equus Arabian"

 

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "Equus Arabian" können Sie den 4-seitigen Beitrag "Stop and Go - eine überlebenswichtige Fähigkeit" lesen. Peter Kreinberg erläutert in diesem zweiten Teil der Serie das Anhalten auf gerade Linien. In den vorangegangenen Teilen hat das Pferd bereits am Leitseil das Verständnis für die verschiedenen Aktivitäten seiner Hinterhand gelernt. Auf gebogenen Linien im Wechsel von kreuzendem Übertreten bis zum Halt und kurzzeitigem Übertreten mit anschließendem energischen Antreten ins Vorwärts lernte das Pferd, seinen Motor, die Hiterhand, dynamisch einzusetzten. Leichteste Signale mit dem Leitseil und Knotenhalter reichen nach einiger Zeit aus, um es präzise und kontrolliert durch die Übungen zu leiten. Es hat in früheren Übungen das Anhalten und Rückwärtsgehen in der Führposition gelernt.

Schritt für Schritt geht es in diesem Beitrag nun weiter zum geraden Anhalten.

Zu lesen in

"Equus Arabian", Ausgabe 02.2018
Magazin für arabische Pferde & Tradition.

 

NACHBERICHT: TGT® BODENSCHULE "special"

NACHBERICHT: TGT® BODENSCHULE "special"

Peter Kreinberg: Insider-Tipps für Trainer - schwierige Pferde willkommen

 

 
 
 
 
 
 
 

Die TGT® Bodenschule ist ein struktiert aufgebautes Ausbildungssystem, dass Menschen hilft nach einem "roten Faden" zu arbeiten und das stest die Selbstbeobachtung und -einschätzung der eigenen Fähigkeiten in den Vordergrund stellt. Zahlreiche TGT® Trainer, die als Reitlehrer tätig sind oder auch nur mit dem eigenen Pferd vorankommen möchten, schätzen gerade diese solide von Peter Kreinberg zusammengeführten Inhalte.

Einmal mit der TGT® Bodenschule vertraut, kann die Bodenschule dann intensiver in Themen-Kursen verfeinert oder erweitert werden. In Kevelaer auf der Reitanlage Spranke nutzen liezenzierte TGT® Trainer und Trainereinnen dieses Angebot. Das Seminar "TGT® Bodenschule special" über Ostern war asugeschrieben auch für schwirerige Pferde, die hier von Peter Kreinberg und den Ausbildern individuell gearbeitet wurde.

 

STALLGEFLÜSTER: ARTIKEL NATUR-TRAIL & NACHBERICHT

„Stallgeflüster“ – das Magazin der Uelzener Versicherungen

Peter Kreinberg-Artikel „Natur-Trail & Event-Bericht

 

Zwei Beiträge mit dem Ausbilder und Uelzener-Experte Peter Kreinberg sind in diesem Monat in dem Magazin "Stallgeflüster" zu lesen. Wie Pferd und Reiter die spannenden Herausforderungen eines Natur-Trails meisten können, erläutert der Begründer der erfolgreichen TGT® Methode Bodenschule und Reiten den Lesern. Die Verständigung zwischen Mensch und Tier ist dabei eine wichtige Voraussetzung.


Auch ein Nachbericht zu dem Groß-Event „Einfach richtig reiten“ im Februar beleuchtet das Heft, an dem fünf Top-Ausbilder wie Richard Hinrichs, Uta Gräf, Peter Kreinberg, Sandra Auffarth und Stefan Schneider gemeinsam vor einem begeisterten Puublikum zu sehen waren. Die Uelzener Versicherungen, die Reiter Revue sowie der Hannoveraner Verband waren Sponsor des erfolgreichen Events in Verden, auf dessen Wiederholung viele hoffen.

Die Beiträge lesen Sie im April-Heft Stallgeflüster!

 

Mensch. Tier. Wir.
www.uelzener.de

EQUITANA OPEN AIR 2018 – IN NEUSS

EQUITANA Open Air 2018: Das große Fest des Breitensports in Neuss

Peter Kreinberg mit Jungstute „Missy“– im Aktionsring

 


Dressur meets Western meets Gangpferdereiten, Barock, Fahrsport und vieles mehr: Die EQUITANA Open Air bringt vom 25. bis 27. Mai die verschiedensten Reitweisen zusammen und begeistert mit ihrer einmaligen Atmosphäre aus Messe, Sport und Show. Am Wochenende nach Pfingsten erleben die Besucher in Neuss das Beste aus der Welt des Pferde-Breitensports – mit zahlreichen Wettbewerben, viel Information, Unterhaltung und Shopping-Möglichkeiten unter freiem Himmel.

Rund 200 Prüfungen, Lehrstunden und Shownummern stehen auf dem Programm. Darunter sind unterschiedlichste Wettbewerbe und Qualifikationen für Dressur- und Springreiter, Western- und Islandpferdereiter. Fast 1.000 Turnier- und Freizeitreiter gehen an den drei Tagen an den Start, von Anfängern bis zu erfolgreichen Reitern in den höheren Klassen.

 

Cups und Wettbewerbe der Partnerverbände

Der Pferdesportverband Rheinland schickt seine Reiter in Dressur- und Gelassenheitsprüfungen, in Allround-, Geschicklichkeits- und Spring-Wettbewerben an den Start. Von Pleasure bis Reining stehen bei der „Ersten Westernreiter Union“ (EWU-LV Rheinland) zahlreiche Disziplinen des Westernreitens auf dem Programm. Der Islandpferde-Reiter- und Züchterverband (IPZV) Rheinland bietet Wettbewerbe in Gangarten von Tölt bis zum Speedpass, und die IG Welsh, die jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen rund um Welsh-Ponys anbietet, ist mit Zuchtschauen und Ponyprüfungen auf der EQUITANA Open Air dabei.

Im „KATINA“-Show-Cup zeigen sich die Show-Stars von morgen mit originellen Freiheitsdressuren, Quadrillen oder Zirkuslektionen. Farbenfroh und elegant präsentieren sich Reiter und Pferde im „KÖNIGS-Barockpferde- Cup“. Auf PREs, Lusitanos, Friesen & Co. treten die Reiter in Dressurprüfungen der Klassen A bis S an. Tempo, Harmonie und Rhythmus sind im „LOUVEN-Working-Equitation-Cup“ gefragt, wenn einige der erfolgreichsten deutschen Reiter in einem Kurzwettkampf Ausschnitte aus den verschiedenen Disziplinen der Working-Equitation zeigen.

Die klassische Dressurausbildung, Bodenarbeit mit Doppellonge, Training mit Trail-Hindernissen oder die Ausbildung von Reitbegleithunden stehen im Mittelpunkt der Lehrstunden auf der EQUITANA Open Air. Mit dabei: Nicole Uphoff-Selke. Die vierfache Olympia-Siegerin, deren großen internationalen Erfolge mit „Rembrandt“ unvergessen sind, hat die Jugendförderung und das Entdecken von jungen Talenten für sich zu einer Herzensangelegenheit erklärt. Auf der EQUITANA Open Air trainiert Nicole Uphoff-Selke in ihrer Lehrstunde (präsentiert von EQUIVA) mit jungen Talenten vor Publikum.

„Horsemanship meets Working-Equitation“ heißt es in der Lehrstunde mit Ralf Heil und Mitja Hinzpeter. Die beiden Trainer zeigen, wie Rittigkeitsprobleme, mentale Blockaden oder negative Erfahrungen mit Bodenarbeit, mentalem Coaching und Tricks aus dem Training mit Trail-Hindernissen überwunden werden können.

Die Ausbildung von Reitbegleithunden steht im Fokus der Lehrstunde von Tiertrainerin Karen Uecker. Unter dem Titel „Verstehe deinen Hund“, präsentiert von den Uelzener Versicherungen, demonstriert sie, wie Reiter, Pferd und Hund gemeinsam sicher und harmonisch unterwegs sein können. Peter Kreinberg wird mit der jungen QH-Stute „Missy“ im Ring das gebisslose Reiten mit der „kalifornischen Hackamore“ demonstrieren.

 

Show-Highlights in der „Pavo Night“

Neben den Lehrstunden wartet die EQUITANA Open Air mit einem spannenden Show-Programm mit 40 Pferderassen auf – im Tagesprogramm und vor allem in der „Pavo Night“ am Samstag, 26. Mai: Ab 20 Uhr sorgen Show-Highlights wie Freiheits­dressuren, rasante Stunts und bunte Schaubilder für erstklassige Unterhaltung. Unter anderem ist das Ponyshow-Team dabei, das vor zwei Jahren den „KATINA Show-Cup“ gewann; außerdem der mehrmalige Deutsche Meister und Weltcupsieger im Voltigieren Jannis Drewell, Youtube-Star Haflinger „Amani“, die Quadrille der „Five- Star-Ranch“ von Diana und John S. Royer sowie die Ponys von der Reitschule Evelyn Biesenbach.

 

Pony-Spaß für die Jüngsten

Auch die jüngsten Pferdefreunde kommen auf der EQUITANA Open Air auf ihre Kosten. Ponyreiten und Pony-Putzwettbewerb, Ponys bemalen oder einfach kuscheln. Oder, für diejenigen, die mehr Action mögen, auch Steckenpferde-Springwettbewerb, Führ-Rennen oder ein Kinder-Spring-Parcours. Am Ponyreitring ist das Team der Reitschule Evelyn Biesenbach ganz auf Kinder eingestellt.

 

Shopping-Erlebnis unter freiem Himmel

Für reichlich Shopping-Möglichkeiten auf der EQUITANA Open Air sorgen die mehr als 220 Aussteller aus 13 Nationen. In der Zeltstadt zeigen sie ein großes Sortiment von Reitsportzubehör und Bekleidung über Futtermittel bis hin zu Pferdeanhängern, Stall- und Weidebedarf.

Tickets und Infos zum Programm gibt es unter www.equitana-openair.com .

 

EQUITANA Open Air
25. bis 27. Mai 2018,
RennbahnPark Neuss

Öffnungszeiten:
Freitag 10:00 - 20:00 Uhr,
Samstag 09:00 - 20:00 Uhr
Sonntag 09:00 bis 18:00 Uhr

 

www.equitana-openair.com

 

TGT® INSIDER-WEITERBILDUNG REITEN IN KEVELAER

Nachbericht: Insider-Seminar für TGT®-Trainer

Wiederholen, neu erfahren und festigen – toller Trainer-Kurs in Kevelaer

 

 

"Was man im Sattel immer wieder bei den Insider-Weiterbildungen für sich, das Pferd und für eigene Schüler mitnehmen kann, ist schon tiefschürfend", erzählt eine der elf TGT® Trainerinnen REITEN aus dem dreitägigen Seminar mit Peter Kreinberg.

Immer wieder sind es die zahlreichen detailierten "Hilfen", die Peter Kreinberg den Reitern mit unermüdlichem Elan und praktischer Anleitung an die Hand gibt. TGT®-Trainer profitieren in den geschlossenen Seminaren von der praktischen Fachkompetenz des Ausbilders, der die wesentlichen Inhalte von Reittechnik, Gefühl, Bewegungs- und Körperbewusstsein sowie das Nutzen eigener Energien (Blick, Energetik, Emotionalität usw.) individuell vermittelt.

Die teilnehmenden TGT®-Trainer REITEN absolvierten vor Jahren die Basis-Schulung, so dass sie hier aufbauend auf ihren Ausbildungsstand gefördert und gefordert wurden. Jeder einzelne arbeitete an sich, um immer feiner vom Sattel aus durch die eigenen Hilfen das Pferd zu geschmeidigeren und punktgenaueren Bewegungen zu annimieren. Das gestalten intelligenter Trainingsabläufe, die auf die besonderen Bedürfnisse von Reiter und Pferd von Peter Kreinberg abgestimmt sind, geben den Trainer-Seminaren eine ganz besondere Note.

 

Feinmotorik, Reittecknik & Gefühl weiter entwicklen

An diesen drei Tagen auf der Reitanlage Spranke stand die eigene Körperwahnehmung und das Fühlen zum Vermitteln der Reittechnik innerhalb der Übungsabläufe im Vordergrund: Verstehen, Fühlen und das zeitgerechte Umsetzen der Hilfen in der richtigen Dosierung ist Thema für jeden Reiter und auch in jeder Reitweise. Die reiterlichen Voraussetzungen und auch die Ausbildungsstände der Pferde variierten sehr in diesem Seminar, und so konnten alle an den drei Tagen von den tollen Entwicklungen in der Gruppe lernen. Vom gut und solide augebildeten Dressur-Warmblüter bis hin zum kürzlich angerittenen Jungpferd war alles dabei. Auch die Rassen-Vielfalt war groß: P.R.E., Norweger, Kaltblut, Hannoveraner, Paint Horse, Dressur-Pony, Quarter-Horse oder Arbaber-Mix.

 

Freudiges Wiedersehen: TGT®-Trainer untereinander

Fast alle Trainer kannten sich aus vorangegangenen Seminaren und so war es - auch für Peter und Rika Kreinberg - eine Freude, diese so freundschaftlich untereinander arbeitenden TGT Trainer, in Kevaler wieder zusehen. Ein gemeinsames Essengehen am zweiten Tag rundete die fröhliche Stimmung ab. 

Es wurde viel gelacht, toll geritten und alle haben sich dank Peter Kreinbergs fundierte Inhalte wieder ganz persönlich weiter entwickeln können.

"Wieder mal ein effektiver Kurs. Mit meiner jungen Spanier-Stute profitierte ich besonders, denn durch die begleitenden und unterstützenden Anregungen von Pete, kann ich nun Zuhause mit ihr die nächsten Schritte sinnvoll erabreiten", freut sich TGT® Trainerin Claudia Sperrhake.

 

Mit dabei waren TGT® Trainerinnen:

Christine Nölke, NRW
Simone Pengel, NRW
Vera Klüwer, NRW
Birgit Reinhard, NRW
Christine Haarke, Hamburg
Marion Grossfeld, NRW
Christine Herbst, Saarland
Katja Weber, NRW
Claudia Sperrhake, NRW
Nadine Bösken, Rheinland-Pfalz
Angelique Kallenberg, NRW

 


ALLE FOTOS HIER IN DER PK-FOTO-GALERIE!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

ALLE FOTOS HIER IN DER PK-FOTO-GALERIE!
 

NACHBERICHT: PETER KREINBERG IN ÖSTERREICH

Winterlicher Reitkurs mit Peter Kreinberg in Oberösterreich

Nachbericht: detaillierte Hilfen für einen umfassend geschmeidigen Sitz

 

Frost, leichter Schnee und ein schneidender Wind – das Reitseminar mit Peter Kreinberg im Trainings Center Hellmayr stand wettertechnisch noch unter sibirischem Einfluss. Doch die Herzen der verschiedenen Reiter waren warm, die Stimmung fröhlich und so konnten sich die Teilnehmer in Schritt Trab und Galopp von Peter Kreinberg individuell schulen lassen. Reiter in verschiedensten Ausbildungsständen und Reitstilen profitierten hier von der langejährigen Erfahrung des Ausbilder.

Im Mittelpunkt dieses Reitseminars stand eine detailierte Hilfengebung aus dem ganzen Körper heraus. Was Ellbogen, Becken und Waden tun, fühlt das Pferd unter dem Sattel genauso wie wohin der Reiter seinen Blick richtet oder welche Energie sein Körper aussendet. Diese Sitz- und Körperhilfen systematisch und bewusst als Reiter zu ordnen, gepaart mit einer funktionalen und feinen Reittechnik ist seit 40 Jahren Inhalt bei Peter Kreinbergs Seminaren.

Zum selbstständigen Fühlen und Tun leitet der rennomierte Ausbilder seine Schüler an, auch wenn es sich zu beginn im Sattel unter Anleitung im Lernprozess nicht immer so anfühlen mag. "Gefühltes nimmt man mit nach Hause und da Peters Methode systematisch ist, versteht man sie und kann das im Kurs erlernte auch wieder auf dem heimishcen Reitplatz erarbeiten. So lerne ich seit vielen Jahren autodidaktische und mit Peters jählichem Input weiter", freut sich eine langjährige Kursgängerin. Vom Warmblüter, Appaloosa, Knappstrupper, Noriker, P.R.E. oder Pinto – an diesem Seminar wurde Vielfalt groß geschrieben.

Vielen dank an die Familie Hellmayr, die wieder tolle Gastgeber waren. Wir freuen uns auf 2019 bei Euch.

 

In diesem Jahr wird im November noch ein Reitseminar mit Rika Kreinberg in Oberösterreich stattfinden – Termin siehe hier.