NACHBERICHT: SEMINAR IN TIROL

Nachbericht: tolles Reitseminar in Tirol

Peter Kreinberg in Kirchdorf auf dem "Brückengütl"

 

 


Auf der großzügige Reitanlage "Brückengütl Aktivstall" in Kirchdorf freuten sich Teilnehmer und Hofbesitzer über das gelungene und inhaltreiche Reitseminar mit Peter Kreinberg. Die Feinarbeit in der Hilfengebung hin zu einem Reiten mit mehr Leichtigkeit stand für die unterschieldichen Reiter-Pferd-Paare auf dem Programm.

Die im modernen Stil artgerechter Haltung gebaute Reitanlage, unweit von Kitzbühel, war für Pferd und Reiter*innen eine tolle Plattform zum Lernen und Wohlfühlen.

Hofinhaber*in Martin Fankhauser und Anita Niedermühlbichler haben es bei der Planung und Umsetzung des Aktivstalls in den letzten Jahren an nichts fehlen lassen. Die engagierte TGT®-Trainerin Bodenschule und REITEN BASIS sorgte vor Ort dafür, dass es den Kursteinehmern an nichts fehlte.

Die Teilnehmer kamen aus dem Bereich Dressur-, Barock-, Freizeit- und Westernreiter.

Peter Kreinberg freute sich über bekannte und neue Gesichter: "Wir freuen uns sehr, dass wir hier in Tirol auf einer so schönen Anlage nun regelmäßig Kurse anbieten werden. Wir versuchen, in diesem Jahr noch einen Termin Anfang des Winters mit einzubauen". Ein weiterer Termin wird also noch hier online gepostet werden.

 

 


 

Nächstes Seminar in Ober-Österreich:

15. - 16. Juli 2019

„Locker & effektiv reiten“ Reit-Seminar – mit Rika Kreinberg
Offener Kurs für Reiter aller Reitweisen (Mo/Di)
Ort: Reit-Campus St. Georg, Haruckstein 17
A-4372 St. Georgen am Walde, Österreich

Gerne prüfen wir für Sie nach Eingang des Anmeldebogens, ob noch ein Platz frei ist. Sie erhalten von uns dazu eine E-Mail. Bei Fragen bitte melden: Tel. 0172 - 5 40 46 91, info@thegentletouch.de

 


 

Gern mailen wir Ihnen Informationen zu den zwei Seminaren.
Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren:

rika@thegentletouch.de, Tel. 0172 - 5 40 46 91

GRATULATION: TGT® TRAINER REITEN BASIS IM SÜDEN

Neue TGT® Trainer REITEN BASIS

in Bayern, Baden-Wüttemberg, Österreich und der Schweiz

 

 

Basis-Ausbildung für einen balancierten Sitz und eine gefühlvolle Hilfengebung

 

"Nicht stören, behindern oder irritieren" – dieser häufig von Peter Kreinberg verwendete Ausspruch bringt sein Konzept für angehende TGT® Trainer REITEN BASIS auf den Punkt. Aufbauend auf seine TGT® Bodenschule nutzen interessierte Reiter das TGT® Trainer-Seminar REITEN BASIS dazu, um auch im Sattel Körperbewusstsein, Dosierung und Timing systematisch zu optimieren.

Ob eine Reiterhand unbewusst rückwärts wirkt oder sich einrollt, die Schenkel unwissentlich klemmen, die Fersen klopfen oder der Oberkörper lehnt oder "einknickt" - alte Muster und Angewohnheiten auf dem Pferd bewusst zu machen und zu ändern liegt Peter Kreinberg im ersten Teil des Seminars besonders am Herzen. "Ganz gleich welche Ziele man reiterlich verfolgt oder welche Reitweise man reitet, einen biomechanisch effektiven Balancesitz mit einer einfühlsamen Hilfengebung (Kontakt am Gebiss/Zügel, Schenkelh, Sitz usw.) wird vom Pferd immer entsprechend reflektiert", erklärt der Ausbilder.

Lehrpferde, die eigene Entwicklungen und Prüfungtag

Für die sieben Seminar-Teilnehmerinnen auf der großzügigen Reitanalage Wittibsmühle in Wang standen somit lehrreichen Tage auf dem Pferderücken an, indem das eigene Tun im Sattel sowie das Unterrichten der Inhalte von TGT® REITEN BASIS erarbeitet wurden.


Glück und Segen für alle – einige Teilnehmer nahmen auf Lehrpferden teil, die zwar brav und zuverlässig ihre Aufgaben kannten, dennoch Pferde waren, die reell geritten werden müssen. Diese Reiterinnen profitierten davon, dass die Pferde bei bewusstem Reiten, Leichtigkeit in der Bewegung und in ihrer Ausführing zeitnah reflektierten. Teilnehmerinnen eigener Pferde ging es ebenso: das gemischte Aufgebot an Vierbeinern, das vom jungen Araber, dem erfahrenen PRE-Mix bis zum barocken Huzulen reichte, entwickelte sich durchgehend positiv. Alle Pferde wurden, trotz der vielen Reiteinheiten an den vielen Tagen, immer um so viel besser, wie die Reiter ihre Hilfen verfeinerten und optimierten.


Die zweite Hälfte der Ausbildungsstaffel sowie die Prüfung wurde von Rika Kreinberg durchgeführt. Die Kombination von Peter und Rika Kreinbergs Unterricht wird von TGT® Trainern sehr geschätzt.  So erfahen Sie eine Methode in der Praxis, die aber durch den Ausbilderwechsel wieder in einer etwas anderen Schattierung dargestellt und vermittelt wird. Alle Trainer nahmen an der Prüfung teil und wir freuen uns, Ihnen gratulieren zu können.

 

"Ein großes Dankeschön geht an Ute Grindl, die auch der Reitanlage "Wittibsmühle" nicht nur optimale Rahmenbedingungen schafft, sondern auch den besten Service für die Pferde vor Ort bietet.

 

Hier die Regionen, in denen die neuen TGT® Trainerinnen REITEN BASIS tätig sind:

 

Gesine Herzog,
Bayern

Nadine Dölker,
Baden-Wüttemberg

Petra Münch,
Bayern

Alexandra von Toll,
Österreich

Anita Niedermühlbichler,
Österreich

 

 

TGT® Trainerin Bodenschule, Regine Bachmann aus Sachsen, nahm an diesem Seminar zur eigenen Entwicklung ohne Prüfung teil. Sarah Gasser aus der Schweiz nahm erfolgreich an diesem Seminar inlusive Prüfung teil. Da sie aber die Bodenschule noch in diesem Jahr absolviert, wird sie erst dann vollständig mit ihren Daten hier online gelistet sein.

 


 

Nächste Kurse auf der Wittibsmühle:

13. Mai 2019
Sattelseminar "Saddlefitting for more Balance"
mit Peter und Rika Kreinberg

11.-12. Mai 2019
Reitseminar "Basisarbeit und Gyamnastizierung - Western & Dressage"
mit Peter Kreinberg

 


Eine Auflistung aller TGT® Trainer (nach PLZ) finden Sie hier.

 

FOTOS ZUM SEMINAR FINDEN SIE HIER

 

OFFEN

Reitsportmesse Rhein-Main

Unsere Highlights in 2019!
Wir freuen uns, Euch auch in diesem Jahr wieder namhafte und hochkarätige Größen aus den verschiedenen Sparten des Reitsports auf der Reitsportmesse Rhein-Main 2019 präsentieren zu dürfen:

- Uta Gräf und Stefan Schneider presented by equiXTREME
Unser Aussteller equiXTREME bringt Uta Gräf und Stefan Schneider mit nach Gießen!
Freut Euch auf gutes und niveauvolles Dressurreiten sowie beeindruckende Einblicke in die Arbeitsreitweise Working Equitation: „Dressur meets Working Equitation“.

- Bernd Hackl
Der Horsemanship-Gedanke steht bei Bernd Hackl – mittlerweile sicherlich jedem Reiter durch die VOX-Sendung „Die Pferdeprofis“ bekannt – bei der Ausbildung von Pferden an erster Stelle. Auf der Reitsportmesse Rhein-Main könnt Ihr mehr über ihn und seine Arbeit mit Pferden erfahren.

- Peter Kreinberg
Mit seiner Methode „The Gentle Touch®“ zeigt Peter Kreinberg, wie Harmonie und Leichtigkeit am Boden oder im Sattel aussehen können. Jeder Reiter – egal ob Western-, Dressur- oder Freizeitreiter – findet mit dieser Methode Input für das Training zu Hause, schaut es Euch an!

Wenn Ihr Euch genauso auf diese Highlights freut, wie wir, dann reserviert Euch noch ganz schnell Euer „Early-Bird-Ticket“ (bis zum 31. März 2019) und spart 3,- € gegenüber dem Ticketpreis an der Tageskasse!

https://www.reitsportmesse-rhein-main.de/vorverkauf/

QUARTER HORSE JOURNAL: PK-BEITRAG, Teil 2

Quarter Horse-Journal: Kreinberg-Artikel, Teil 2

Vom Reining-Crack zum Freizeitpferd

 

In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins Quarter Horse gibt Peter Kreinberg in dem 2. Teil der Artikel-Serie "Vom Sportpferd zum Freizeitpartner" einen Überblick und Tipps zum Thema Beritt.

Immer im Hinblick auf die Zufriedenheit aller Beteiligten. Warum, dieses Thema häufig weniger zufriedenstellend ausgeht für alle drei Parteien Pferd, Reiter und Trainer, wird beleuchtet und Hilfestellung gegeben.


Artikel: "In meinen Kursen und Seminaren treffe ich immer wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ein Pferd bei einem Trainer in Ausbildung oder Beritte hatten, sich aber enttäuscht oder unzufrieden mit dem Ergebnis zeigen. Wenn ich nachfrage, wie es dazu kam, so zeigt sich sehr häufig, das zwisschen Trainer und Pferdebesitzer im Vorfeld des Trainings keine klaren Vorstellungen über Verlauf und Zielsetzung des Trainings vereinbart wurde. Pferdebesitzer gehen häufig davon aus, dass der Trainer schon weiß, was nötig ist. Trainer denken, wenn sie ein Freizeitpferd genauso ausbilden, wie sie ein Sportpferd für einen Amateur-Turnierreitern schulen, dann sei das der „richtige“ Weg.

Wenn Amateurreiter im Turniersport weiterkommen möchten, suchen sie einen Trainer oder Coach, der Reiter und Pferd auf die Prüfungsanforderungen vorbereitet. Im Idealfall führt das zu einem zufriedenen Pferdebesitzer oder Reiter, zu zufriedenen und erfolgreichen Pferden und damit auch zu einem zufriedenen Coach oder Trainer. Aber in einer anspruchsvollen..." (Peter Kreinberg)

Weiterlesen im aktuellen Heft!


 

Die Ausgabe erhalten Sie an Ihrem Kiosk oder hier auf der Website des Magazins:

https://quarter-horse-journal.de

VIDEOS BEI YOUTUBE - KREINBERG & TGT®

Kurz-Clips TGT® & Kreinberg - privat

Neu in 2019: Clips für TGT® Trainer, Pferdebesitzer und Kursteilnehmer

Um Pferdebesitzern, Kursteilnehmer oder TGT® Trainern gezielt Lehrinhalte, Seminareinblicke oder Inhalte der TGT® Ausbildungs-Methode darzustellen, gibt es neu in diesem Jahr den youtube-Kanal "KREINBERG – The Gentle Touch". Die ersten drei kleinen Clips sind eingestellt, viele werden folgen.

Über das ganze Jahr verteilt werden hier immer wieder Clips angepriesen werden. Die Inhalte werden stark variieren, so wie die Themen-Kurse mit Peter und Rika Kreinberg varieren.

Ob dressurmäßige Arbeit an der Hand, TGT® Bodenschule Basis & Aufbau, Reitseminare für Reiter aller Rassen oder Working-Dressage Aufgaben zur vielseitigen Ausbildung der Pferde.

Der Frühling startet freundlich - sonnige Filme vom schönen KREINBERG-Reitplatz werden folgen.

 

 

Viel Spaß !

 

 

 

TGT® PHYSIO ZAUM

Der offizielle "The Gentle Touch®"-Trainingszaum für die vielfältige Ausbildung

Bewährter TGT® Physio-Zaum | 20 Anwenungen - nun mit Anleitung

 

Seit seinen ersten Trainer-Jahren in Wagenhoff arbeitet Peter schon mit dem Multifunktions-Zaum, der für viele TGT®-Trainer in der heute modernisierten Version ein unverzichtbarer Ausrüstungs-Zaum geworden ist. Seit nunmehr zehn Jahren ist er innerhalb der TGT®-Arbeit bewährt und bei Trainern sehr beliebt.

Der „TGT® Physio-Zaum“ bietet 20 verschiedene Möglichkeiten der Anwendung, die zum Nachlesen zusammengefasst wurde: hier als PDF-Datei zum Download & Ausdruck.

Der Ausbilungs-Zaum wird nach Peter Kreinbergs Vorgaben in Handarbeit aus Qualitätsleder und solidem Material hergestellt. Er hat sich in der Arbeit mit jungen Pferden genauso bewährt wie bei der Ausbildung und Korrektur von Pferden mit bereits etabliertem Fehlverhalten am Gebiss  ̶  , und auch für die Umstellung von Pferden von gebisslos auf Gebiss oder umgekehrt von Gebiss auf gebisslos ist er bestens geeignet.  


Er kombiniert die Funktionen von Halfter, Kappzaum, Reithalfter und Kopfstück für die Verschnallung von Trense oder Kandare mit den verschiedensten Variations- und Wirkungsmöglichkeiten. So bietet er für die verschiedenen Facetten der Bodenarbeit wie Leitseilarbeit, Führtraining oder Arbeit an der Hand die jeweils notwendigen Anwendungsmöglichkeiten. Beim Longieren, bei der Arbeit in der Doppellonge oder der Langzügel-Arbeit hat er alle notwendigen Funktionen  ̶  je nach Bedarf.


Ob mit passiv verschnalltem Gebiss nur über „die Nase“ eingewirkt werden soll oder in Kombination beider Möglichkeiten: mit wenigen Handgriffen lässt sich alles einstellen. Beim Reiten kann er individuell mit einem Zügelpaar entweder gebisslos oder mit Gebiss oder  ̵̶  eine favorisierte Variante für das Umschulen    ̵̶   mit Doppel-Zügeln und variablem Kontakt im Maul und auf dem Nasenrücken  eingesetzt werden.


Das ausgewogen balancierte „Reithalfter“, bestehend aus separat wirkendem Nasen- und Kinnteil, kann in jeweils entsprechender Zügel-Verschnallung entweder wie ein Sidepull oder mit mehr differenzierter Wirkung wie eine Barbada (kolumbianische Impuls-Zäumung) oder eine Bosal-Hackamore (kalifornische Impulszäumung) genutzt werden. Natürlich können auch Trense oder Kandare eingeschnallt werden.


Der ambitionierte Pferdebesitzer, Reiter oder Ausbilder kann sich mit diesem Zaum den jeweils individuellen Anforderungen und unterschiedlichsten Ausbildungsphasen und -zielen anpassen. Die Bandbreite seiner Verwendungsmöglichkeiten reicht vom Anreiten des Jungpferdes bis hin zur fein abgestimmten gymnastisch-dressurmäßigen Arbeit am Boden oder vom Sattel aus.


Insgesamt sind 20 verschiedene Anwendungsbereiche mit diesem Multi-Talent möglich und erleichtern Pferd und Ausbilder die Arbeit wesentlich.

Detaillierte Verschnall-Varianten und Anwendungsbereiche hier (pdf).